Neue Königin mehrfache deutsche Meisterin

Adjutantin Mandy Fiebig, Königin Rita Müller und Adjutantin Inge Schmidt. Bild: Schützenverein
Adjutantin Mandy Fiebig, Königin Rita Müller und Adjutantin Inge Schmidt. Bild: Schützenverein

 

Nach mehr als 30 Jahren hat wieder eine Frau den Thron des Schützenvereins Ahlhorn bestiegen. Rita Müller aus Wildeshausen schoss am Montagabend den Vogel von der Stange. Ihr zur Seite stehen die Adjutantinnen Mandy Fiebig und Inge Schmidt. Rita Müller löste damit Oliver Brümmer ab, der das Königsschießen eröffnet hatte. Geschossen wurde mit einem Kleinkalibergewehr aus einer Entfernung von 50 Metern.

 

 

Die neue Ahlhorner Königin ist eine ausgezeichnete Pistolenschützin. Dreimal war die 61-Jährige deutsche Meisterin mit der Mannschaft. Vor Kurzem wurde sie Landesmeisterin mit der Sportpistole. Müller fährt damit im August zu den deutschen Meisterschaften nach München und startet mit der Luft- und Sportpistole in der Altersklasse. Dafür trainiert sie zweimal pro Woche, mittwochs beim Schützenverein Ahlhorn und montags beim Schützenverein Stoppelmarkt in Vechta.

 

 

Am Montagabend fand auch das sogenannte Besenschießen statt. Besenkönige wurden Annemarie Runge und Arthur Schmidt. Zudem wurde der vereinsinterne Zugpokal ausgeschossen, den der Zug Nord mit Dieter Niegel als bestem Schützen gewann. Im Zug Süd erzielte Rita Müller die höchsten Ergebnisse.

 

 

Damit beendet der Ahlhorner Schützenverein seine Saison und geht in die Sommerpause.

 

Der Trainingsbetrieb wird Anfang September wieder aufgenommen.

 

 

 

Veröffentlicht NWZ von Christoph Koopmeiners

 



Wir wollen neugierig machen auf die verschiedenen Schießsportarten und Bogendisziplinen.

 

Unser Verein und die vielen Schützenvereine in ganz Deutschland sind eine wichtige Größe und leisten Herausragendes. Sportliche Aktivitäten und gesellschaftlicher Einsatz gehen bei uns Hand in Hand.

Schauen Sie einfach vorbei. Öffnungszeiten.

Unter Einhaltung der Richtlinien des Deutschen Schützenbundes und des deutschen Waffengesetzes sind auch Nichtmitglieder und Gastschützen, die Interesse am Schießsport haben und sich in den vorgestellten Diziplinen versuchen möchten, herzlich eingeladen.

 


Wir müssen neue Wege gehen hier klicken

 

Brief an die Mitglieder von Gisela Schmidt